Whey Protein

Seite 1 von 2
34 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25

WEIDER WHEY WAFER 35g RIEGEL

1,59 € *
4,54 € pro 100 g
sofort verfügbar

ALL STARS 100% WHEY PROTEIN 15 G

1,60 € *
10,67 € pro 100 g
sofort verfügbar

BODY FUSION WHEY LIQUID 60ml

2,25 € *
3,75 € pro 100 ml
momentan nicht verfügbar

PEAK TONIC CRISP 82g RIEGEL

2,29 € *
2,79 € pro 100 g
momentan nicht verfügbar

BODY FUSION PROTEIN RIEGEL 85g

2,30 € *
2,71 € pro 100 g
sofort verfügbar

IRONMAXX 100 % WHEY PROTEIN 500g

12,99 € *
25,98 € pro 1 kg
sofort verfügbar

BODY FUSION WHEY PROTEIN 500g

14,99 € *
29,98 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

ALL STARS 100% WHEY PROTEIN 500g

15,19 € *
30,38 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

WEIDER GOLD WHEY PROTEIN 500g BEUTEL

15,60 € *
31,20 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

CP SPORTS 100% Whey Protein 500g

15,99 € *
31,98 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

BEST BODY WATER WHEY 500g DOSE

16,00 € *
32,00 € pro 1 kg
knapper Lagerbestand

WEIDER PREMIUM WHEY PROTEIN 500 g BEUTEL

16,39 € *
32,78 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

MAMMUT WHEY PROTEIN

16,90 € *
16,90 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

HY PRO 85 - 500g BEUTEL

17,99 € *
35,98 € pro 1 kg
sofort verfügbar

PEAK WHEY SELECTION 1000g BEUTEL

23,90 € *
23,90 € pro 1 kg
knapper Lagerbestand

SCITEC NUTRITION PROTEIN ICE CREAM

23,99 € *
19,19 € pro 1 kg
knapper Lagerbestand

BODY FUSION WHEY ISOLAT 750g DOSE

24,99 € *
33,32 € pro 1 kg
knapper Lagerbestand

SCITEC NUTRITION 100% WHEY PROTEIN PROFESSIONAL 920g DOSE

ab 26,99 € *
29,34 € pro 1 kg
sofort verfügbar

ALL STARS HY PRO® 85 DOSE 750g

29,19 € *
38,92 € pro 1 kg
sofort verfügbar

BEST BODY Whey Amino Liquid 1000 ml Orange

33,72 € *
33,72 € pro 1 l
momentan nicht verfügbar

WEIDER CFM WHEY PROTEIN

33,59 € *
36,99 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

WEIDER GOLD WHEY PROTEIN 2000g BEUTEL

ab 47,99 € *
24,00 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

SCITEC NUTRITION 100 PROZENT WHEY PROTEIN PROFESSIONAL 2350g

49,99 € *
21,27 € pro 1 kg
sofort verfügbar

BEST BODY WATER WHEY 2500g

51,93 € *
20,77 € pro 1 kg
momentan nicht verfügbar

ALL STARS 100% WHEY PROTEIN 2350g

52,39 € *
22,29 € pro 1 kg
sofort verfügbar

WHEY PROTEIN - EIWEISS - WHEY PROTEIN KONZENTRAT - WHEY PROTEIN ISOLAT ... WEITER Whey / Molke!

Was spielt Whey Protein für eine Rolle im Fitness und Kraftsportbereich?

Whey Protein (Molke - Protein), welches in einem aufwändigen Filtrationsprozess während der Käse - Herstellung übrig bleibt, ist mit seiner sehr hohen biologischen Wertigkeit von 104 bekannt als eines der effektivsten Protein Drinks im Nahrungsergänzungsbereich sowie im Fitness - Kraftsport u. Bodybuilding Bereich. Mit dem Ziel Qualitativer und schneller Muskelaufbau. Aber auch den Muskel - Erhaltungsprozess stark - positiv zu unterstützen. Du trainierst die Muskeln hard und regelmäßig und ausdauernd dann ist ein Wheyprotein für dich genau das richtige Protein in Sachen Muskelaufbau.


Whey Protein liefert eine ausgezeichnete Bilanz mit vielen essentiellen (unentbehrlichen) Aminosäuren (auch: EAAs genant). Die enthaltenen Aminosäuren-Peptide (sind kleinste Proteineinheiten) stehen für die Muskulatur innerhalb kürzester Zeit schnell zur Verfügung.Whey Protein ist im Vergleich zu anderen Proteinlieferanten besonders reich verzweigtkettigen mit den 3 BCAA Aminosäuren L-Leucin, L-Valin und Isoleucin.

Einnahme von Wheyprotein / Molkeprotein bei Lactoseintoleranz ?

Unter anderem wird die Einnahme von Whey Protein meistens Empfohlen in Kombination mit Muskelaufbau-, Diät- und Definition - Trainig. Ebenso ist Whey-Molke - Protein sehr gut und leicht für den Menschen verdaulich, besonders gut bekömmlich und durch den gering Anteil an Milchzucker ist Wheyprotein auch für viele Sportler mit einer leicht bis starkem Laktoseproblematik bzw. Milchzuckerproblematik geeignet. Lactose gehört zu der Gruppe der Disaccharide (Zweifachzucker) es besteht aus zwei Molekülen D-Galactose sowie D-Glucose.

Welche Wirkung kannst du von Whey / Molke Protein erwarten?

Whey Protein wird vornehmlich beim Krafttraining sowie im Fitness oder am meisten Bodybuilding eingesetzt um den Muskelaufbau zu verstärken bzw. fördern, sowie einen Muskelerhalt zu erreichen. Aber auch im intensiven Ausdauerbelastungstraining kommt der Whey Protein (Molke - Drink) Drink aufgrund seiner vielen postiven Eigenschaften immer mehr zum Einsatz.

Profitiert von der Wirkung des Wheyproteins ?

Sowohl Fitness und Hobby - Sportler sowie Leistungssportler aber auch Profi-Athleten können von den vielen positiven Eigenschaften des Whey Protein Produkt profitieren. Tipp für mehr körperliche Leistung mit Protein - Molke / Wheyprotein wird auch sehr oft mit Creatin - Monohydrat für die gleichzeitigen Leistungssteigerung kombiniert. Beim Schnellkrafttraining oder (Bodybuilder - Training ca. 5-8 Wiederholungen) führen bis zu 5g Creatin Pulver pro Tag zu einer Steigerung der körperlicher Anstrengung. Geben Sie Ihrem Whey Protein / Creatin Drink optional noch 20-40g Maltodextrin (z.B. Malto- Carbo -Complex) mit hinzu.

Was gibt es für unterschiede in der Qualität beim Molke / Whey Protein ?

Whey Protein Concentrate (Molkenprotein-Konzentrat) Whey Protein Konzentrat ist die günstigste und einfachste Form von Whey Protein und enthält ca. 75-85% Protein, 3-4% Fett und ca. 3-6% Milchzucker ( minimal Lactose ).

Whey Protein Isolate (Molkenprotein-Isolat) Qualitäts Whey-Isolat : Die teurere Variante, aber trotz dessen das höherwertigere Wheyprotein-Isolat ist ein sehr hochreines Molkeprotein-Isolat mit einem Molke-proteinanteil von über 90 Prozent und einem Fett-sowie Milchzuckergehalt von fast unter 1%. Das Whey Protein Isolat verursacht aufgrund seines niedrigen Milchzuckergehaltes nur sehr sehr selten Verdauungsprobleme. Als besonders hochwertiges und beliebtes gilt hier das CFM Molke - Whey Protein Isolat, welches mittels eines sogenannten Cross / Flow / Mikrofiltrations-Verfahren hergestellt wird. Das in diesem Herstellungsprozess kalt verarbeitete und naturbelassene Whey Protein hat eine besonders gute und hohe Wertigkeit. Whey / Molke - Protein Isolate finden Sie hier: Whey Protein Isolat

Zu welchen Zeiten nimmt man Whey Protein am besten zu sich?

Die schnelle Bereitstellung des extrem schnellen Wheyproteins zusamm mit seinen kurzkettigen Proteinpeptiden mach die Einnahme zu mehreren Zeitpunkten am Tage möglich. Am häufigsten bevorzugte Einnahmezeiten. - Nach dem Aufstehen empfehlen wir 30-40g Whey Protein am Morgen oder Abend ( Nachtschichtler) gleich nach dem Aufstehen (optional mit 3g Creatin Monohydrat) - Vor dem Training eine Einnahme von 20-30g Whey Protein ca. 20-30 Min. mit Wasser. - Nach dem Training solltest du 30-40g Whey Protein so schnell wie möglich in Verbindung mit kurzkettigen Kohlenhydraten wie Maltodextrin oder Vitargo (optional mit 5g Creatin) einnehmen. Prognose : Zu allen empfohlenen Einnahme - Zeitpunkten gilt einen Shake aus hochwertigem Whey Protein aus unserer erfahrung für die idealste und schnellste Proteinversorung. Nach dem Training empfehlen wir dem ambitionierten Fitness-Sportler seinen Whey Drink durch die Zugabe von ca. 40g Maltodextrin, 3g Creatin zur körperlichen Leistungssteigerung* und 5-10g BCAA Aminosäuren mit dem Protein zu optimieren.

Du möchtest eine gezielte Beratung zum Thema Whey Protein?

Wir der Sportnahrungsvertrieb MUSKELKING bieten dir mehr als 35 der verschiedensten Whey Protein Drinks von über 19 der beliebtesten Herstellern in fast 55 verschiedenen Geschmacksrichtungen. Gerne ist dir einer von unsereren erfahrenen Team bei der Auswahl des richtigen Whey Protein Drinks behilflich.

Hinweis: Wir das Sportnahrungsteam MUSKELKING empfehlen allen Sportlern und Diätlern eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit einer gesunden Lebensführung. 

Whey Protein 1. Woraus besteht Whey Protein generell ?

Das Wort Molkenprotein (engl. Whey Protein) leitet sich von Molke (engl. Whey) ab. Molke ist eine durchsichtige gelblich farbige Flüssigkeit, die hauptsächlich während der Käseproduktion entsteht. Aus diesen Restflüssigkeit kann das flüssige Molkenprotein mittels verschiedener Techniken extrahiert werden. Molkenprotein stellt neben Casein die zweitgrößte Eiweißfraktion in Kuhmilch. Kuhmilch verfügt über einen Eiweißgehalt von rund 3,4 %. Etwa 80 % des reinen Eiweißes in Kuhmilch entfällt auf Casein, rund 20 % auf Molkenproteine. Je nach Haltung, Herstellung und Spezies sind diese Werte Schwankungen unterlegen. Molkenproteine bestehen aus den Eiweißstoffen Albumin und Globulin. Diese wiederum setzen sich in Molkenproteinen aus Alpha-Lactalbumin und Beta-Lactoglobulin sowie Immunglobuline, Serumalbumin und Proteose-Peptone sowie Minorproteinen zusammen. All diese Proteinbestandteile bestehen aus Aminosäuren.

BCAA Anteile in Molke?


Molkenproteine weisen hohe Konzentrationen an essentiellen BCAA (engl. branched-chain amino acids) auf. Diese verzweigtkettigen Aminosäuren machen rund ein Drittel des Muskelproteins aus. Molke ist eine wässrige gelbliche Flüssigkeit, die als Nebenprodukt bei der Käseherstellung anfällt. Es wird zwischen Süß- und Sauermolke unterschieden. Süßmolke entsteht, wenn Milch das verdickende Enzym Lab beigemengt wird. Zur Herstellung von Sauermolke wird Süßmolke mit Milchsäurebakterien versetzt.

Fettanteil bei Molkeprotein?

Molke ist nahezu fettfrei. Sie enthält neben Wasser, Milchzucker und -säure auch Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Eisen und Phosphor sowie die Vitamine B1, B2 und B6. Darüber hinaus enthält Molke wertvolle Molkenproteine, die mittels unterschiedlicher Verfahren aus der Restflüssigkeit gefiltert werden. Zudem enthält Whey Protein ein ausreichendes Angebot an Cystein. Cystein ist eine proteinogene Aminosäure, die am Aufbau des Tripeptids Glutathion beteiligt ist. Glutathion ist ein körpereigenes starkes Antioxidans. Antioxidantien sind chemische Verbindungen, die sich in allen Muskelzellen befinden und den Körper vor oxidativem Stress schützen.

 

Unterschiedliche Sorten von Whey Protein Je nach Herstellungsverfahren werden unterschiedliche Whey Proteine unterschieden.

Molke, das Nebenprodukt aus der Käseherstellung, hat mit dem hochwertigen Sporternährungsprotein dabei nur noch wenig zu tun. Je nach Technik entsteht Whey Protein Konzentrat, Whey Protein Isolat oder Whey Protein Hydrolysat. Whey Protein Konzentrat Molkenproteine in Form von Konzentrat werden durch Ultrafiltration aus Süß- oder Sauermolke gewonnen. Bei dieser Technik wird der Wasser-, Laktose- und Mineralgehalt reduziert, während der Protein- und Fettanteil in der Regel steigt. Konzentrat ist die einfachste und kostengünstige Herstellungsform des Molkenproteins, enthält aber weniger Aminosäuren und mehr Fett als etwa Whey Protein Isolat.

Whey Protein Isolat ist die reinste Form des Molkenproteins. Whey Protein Isolate haben eine Proteinkonzentration von mehr als 90 %. Isolat kann durch Ionenaustausch oder Mikrofiltrationsverfahren hergestellt werden. Bei beiden Prozeduren handelt es sich um nährstoffschonende Produktionsverfahren. Bei der Mikrofiltration bewahren die Proteine ihre natürliche Form. Selbst bioaktive Proteinfraktionen wie etwa Alpha-Lactalbumin und Beta-Lactoglobulin bleiben bei dieser Technik erhalten. Laktose- und Fettanteile werden bei dem aufwändigen Filtrationsverfahren beinahe vollständig aufgefangen und eliminiert. Letzteres trifft auch auf Isolat zu, das per Ionenaustauschverfahren extrahiert wird. Isolat-Produkte bieten sich daher auch bei Laktoseintoleranz an. Zudem ist Isolat reiner und hochwertiger als Konzentrat und hat eine höhere Aminosäurebilanz. Der Körper kann Isolat schneller resorbieren, wodurch anabole Stoffwechselprozesse angekurbelt werden können. Body Attack bietet Whey Protein Isolat an, das mittels patentiertem CFM-Verfahren hergestellt werden. CFM sorgt dafür, dass ein Whey Protein Isolat produziert wird, das 90 % des Proteins in seiner reinsten Form enthält. Damit weist es einen deutlichen höheren Proteinanteil auf als andere Whey Isolate. Whey Protein Hydrolysat Hydrolyse bezeichnet die Spaltung einer Verbindung mithilfe von Wasser. Dafür werden Enzyme eingesetzt, die die Aufspaltung steuern. Whey Protein Hydrolysat ist demnach Molkeneiweiß, bei dem die Proteine bereits in Peptidketten aufgespalten sind und so schneller aufgenommen werden können. Je feiner die Segmente, in die die Proteine aufgegliedert werden, desto besser kann das Hydrolysat vom Körper resorbiert werden, da die Proteine quasi "vorverdaut" und daher besonders gut bioverfügbar sind. 3. Whey Protein als Sport- und Diätnahrungsmittel Whey Protein hat das Potential, als Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und Diäthaltende die Stoffwechselbalance in Richtung anaboler (muskelaufbauender) Prozesse zu verschieben und Sättigungseffekte zu verstärken. Aus diesen Gründen spielt Whey Protein in der Diät- und insbesondere in der Sportnahrung eine wichtige Rolle. Insbesondere bei hohen körperlichen Belastungen hat sich ein Mehrfachnutzen von Whey Protein herauskristallisiert. Als Protein trägt das Molkeneiweiß zur Muskelproteinsynthese bei und ist somit direkt am Muskelaufbau beteiligt. Zudem wirkt Whey Protein katabolen (muskelabbauenden) Prozessen entgegen. Beim Sport werden Stresshormone freigesetzt und energetische Reserven abgebaut. Damit der Körper in diesem Zustand keine wertvollen Muskelzellen zwecks Energiegewinnung angreift, muss eine ausreichende Proteinversorgung sichergestellt sein. Hochwertiges Whey Protein unterstützt diesen Prozess. Zudem fungieren aus Whey Protein aufgebaute Inhaltsstoffe als Antioxidantien, die durch Sport vermehrt freie Radikale an Zellangriffen hindern. Je mehr Substanzen mit antioxidativer Wirkung dem Körper über die tägliche Ernährung bereitgestellt werden, desto besser können freie Radikale reguliert werden. Insbesondere Sportler können aus Whey Protein multiplen Nutzen ziehen. Daher hat sich Whey Protein auf dem Nahrungsergänzungsmarkt besonders als Sportnahrungsmittel durchgesetzt.




Hiervon häufig gesucht